Meldungen

.

01.03.2016

azur 100: LUTZ | ABEL zählt erneut zu Top-Arbeitgebern für junge Juristen

Eine erstklassige Associateausbildung, sehr hohe Associatezufriedenheit sowie optimale Arbeitsbedingungen und Karrierechancen sind Kriterien, die LUTZ | ABEL erneut zu einem von Deutschlands attraktivsten Arbeitgebern für junge Juristen machen. Basierend auf einer umfassenden Recherche hat azur jüngst die aktuellen Top-Arbeitgeber 2016 veröffentlicht.

LUTZ | ABEL hat erstmals eine Platzierung unter den Top-25 der attraktivsten Arbeitgeber im Rechtsgebiet Venture Capital erreicht. „Wir freuen uns sehr über dieses hervorragende Ergebnis, das die Motivation und Kollegialität unseres aufstrebenden VC-Teams widerspiegelt“, kommentiert Dr. Bernhard Noreisch, Leiter der Praxisgruppe Venture Capital sowie verantwortlicher Recruiting-Partner von LUTZ | ABEL. Darüber hinaus wird LUTZ | ABEL unter den attraktivsten Arbeitgebern Münchens geführt.

Im azur-Insiderranking, der Bewertung des eigenen Arbeitgebers durch junge Juristen, profitiert LUTZ | ABEL erneut von der hohen Zufriedenheit der eigenen Associates. „Trotz des dynamischen Wachstums der Kanzlei ist die Zufriedenheit unter den Mitarbeitern nach wie vor sehr hoch. Dies zeigt, dass es uns gelungen ist, neue Kollegen schnell in unser Team einzubinden.“, kommentiert Noreisch. Neben der Associateausbildung und den guten Karrierechancen werden insbesondere die Vereinbarkeit von Karriere und Familie sowie die Work-Life-Balance gelobt.

Das azur-Ranking basiert auf der Befragung von über 3.500 berufstätigen jungen Juristen, rund 1.600 Bewerbern sowie über 300 Arbeitgebern.