LUTZ | ABEL Fortbildungsreihe | Haftung des Vorstands und gleichgestellter Repräsentanten im eingetragenen Verein

LUTZ | ABEL Fortbildungsreihe | Haftung des Vorstands und gleichgestellter Repräsentanten im eingetragenen Verein

Nahezu jeder zweite Bundesbürger ist Mitglied in mindestens einem Verein. Die Organmitglieder und weiteren Personen mit organisatorischer Verantwortung engagieren sich dabei zumeist selbstlos und ehrenamtlich für ihre Vereine. Dieses Engagement zum Wohle der Allgemeinheit ist häufig mit nicht unerheblichen Haftungsrisiken für den Verein und seine Repräsentanten verbunden.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, Ihnen praxisnah die relevanten Haftungsrisiken des Vereins und seiner Repräsentanten zu vermitteln und geeignete Gestaltungsformen und Möglichkeiten aufzuzeigen, um diese Risiken zu vermeiden bzw. zu minimieren. Die Veranstaltung bietet Ihnen selbstverständlich auch Raum für Fragen und einen fachlichen Austausch.

Themen

  • Haftung der „Organe“ des Vereins
  • Von der Haftung erfasster Personenkreis
  • Haftung des Vereins gegenüber Dritten
  • Überwachungspflichten der Organmitglieder bei Ressortverteilung
  •  Gestaltungsmöglichkeiten zur Haftungsbeschränkung und -vermeidung
  • Risiko bei wirtschaftlicher Tätigkeit des Vereins – Nebenzweckprivileg
  • Haftung bei drohender Insolvenz
  • Pflicht des Vorstands zur Einrichtung einer Compliance-Organisation?
  • Neuerungen im Vereinsrecht

Referent

Dr. Bernd Fluck