ARBEITSRECHT IM MITTELSTAND – III. DS-GVO im Arbeitsrecht: Eine erste Bestandsaufnahme für den Mittelstand, Hamburg

ARBEITSRECHT IM MITTELSTAND – III. DS-GVO im Arbeitsrecht: Eine erste Bestandsaufnahme für den Mittelstand, Hamburg

Die Reihe ARBEITSRECHT IM MITTELSTAND fokussiert sich
praxisorientiert auf arbeitsrechtliche Themen, die mittelständische
Unternehmen besonders bewegen.

Am 25.05.2018 sind die EU-Datenschutzgrundverordnung und
die Novelle des Bundesdatenschutzgesetzes in Kraft getreten.
Die neuen Regelungen betreffen branchenübergreifend alle
Unternehmen und haben erhebliche Auswirkungen im Arbeitsverhältnis.
Bei Datenschutzverstößen drohen hohe Bußgelder,
so dass bestehende Datenschutzkonzepte überprüft und angepasst
werden müssen. Wir berichten von den ersten Erfahrungen
mit der DS-GVO in der arbeitsrechtlichen Praxis. Insbesondere
wollen wir auf folgende Bereiche eingehen:

  • Rechtliche Grundlagen und Prinzipien der DS-GVO
  • Datenschutz im betrieblichen Alltag
  • Abwehrrechte der Arbeitnehmer
  • Folgen von Datenschutzverstößen

Informieren Sie sich über erste Erfahrungen im Umgang mit der
DS-GVO in der arbeitsrechtlichen Praxis und diskutieren Sie mit
uns, wie sich datenschutzrechtliche Risiken vermeiden lassen.
Nutzen Sie zudem die Möglichkeit des fachlichen Austauschs mit
dem Referenten und den anderen Teilnehmern.

Alle Veranstaltungsorte und Termine

13.09.2018 LUTZ | ABEL Stuttgart
Office Milaneo
Heilbronner Straße 72 · 70191 Stuttgart
Telefon +49 711 252 890-0

20.09.2018 LUTZ | ABEL München
Türkenstraße 5 · 80333 München
Telefon +49 89 544 147-0

18.10.2018 LUTZ | ABEL Hamburg
Caffamacherreihe 8 · 20355 Hamburg
Telefon +49 40 3006996-0

Zielgruppe

Diese Veranstaltungen richten sich an Geschäftsführer, Vorstände, Personalleiter, Mitarbeiter von Personalabteilungen, Unternehmensjuristen sowie Datenschutzbeauftragte.

Referent

Dr. Philipp Byers