Einkauf von Bauleistungen

Einkauf von Bauleistungen

Planen, steuern und optimieren Sie Ihren Einkaufsprozess im dynamischen Bauablauf

  • Der Ausschreibungsprozess für private Auftraggeber
  • Vertragsgestaltung – rechtssichere Lieferantenverträge, wichtige Vertragsbestandteile, AGB-Problematik
  • Notwendige Absicherungen im dynamischen Bauprozess
  • Nachträge im Bauprozess – Anforderungen an den Einkaufsprozess infolge von Störungen und Änderungen im Bauablauf
  • Prozesssteuerung- und controlling – Sicherstellung von Terminen und Kostenbudget
  • Das neue Bauvertragsrecht ab 01.01.2018 – die wichtigsten Änderungen für Ihre Einkaufspraxis

Special! Der Einkaufsprozess in der Praxis

  • Steuerung von Baudienstleistern und Einkaufscontrolling

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Einkäufer von Bauleistungen und Projektleiter bzw. -steuerer für Bauprojekte der Bauherrenseite aller Branchen. Ebenfalls angesprochen sind Einkäufer und Bauleiter der klassischen Auftragnehmerseite, also der Baubranche, die durch Ihre Zusammenarbeit mit Subunternehmern wiederum zu Auftraggebern werden. Außerdem wenden wir uns alle, die sich zum Thema Ausschreibungen, Vergaben und Nachträgen im Bauablauf informieren müssen.

Themen

Die Umsetzung von Bauprojekten in Unternehmen ist eine komplexe Aufgabe. Der Einkauf nimmt dabei eine Schlüsselrolle ein, denn Kosten, Vertragsgestaltung und der gesamte Projektverlauf bestimmen den wirtschaftlichen Erfolg eines Bauvorhabens.

Für eine professionelle Vorgehensweise benötigen die am Bauprojekt Beteiligten ein fundiertes Wissen im Baurecht, im Projektmanagement und in der Lieferantensteuerung. Viele Fragen müssen beantwortet werden, wenn Bauverantwortliche ihre Entscheidungen treffen:

  • Welche Rahmenbedingungen sind zu beachten?
  • Wie sieht eine optimale Leistungsbeschreibung aus?
  • Welche vertraglichen Kniffe sind zu berücksichtigen?
  • Was bestimmt bei der Selektion, Beurteilung und Steuerung von Baudienstleistern den Erfolg?

Unter anderem wird Dr. Rainer Kohlhammer, Rechtsanwalt und Partner bei LUTZ | ABEL als Referent auftreten.

 

Erfahren Sie alles Wichtige aus der Praxis für die Praxis über

  • den privaten Auftraggeber
  • Leistungsbeschreibungen und Vergabeformen
  • Chancen und Risiken der VOB/B
  • unterschiedliche Vertragstypen und die richtige Anwendung
  • Vertragsbestandteile mit durchschlagender Wirkung auf das Bauprojekt
  • die AGB-Problematik
  • Arten von Nachträgen am Bau
  • das Management von Baudienstleistern im Projektverlauf

Mehr Informationen zum Programm finden Sie auf management-forum.de.

Referenten:

Dr. Rainer Kohlhammer, Rechtsanwalt und Partner bei LUTZ | ABEL Rechtsanwälte

Dr. Ralph Bartsch, Partner bei BARTSCH WARNING PARTNERSCHAFT

Teilnahmegebühr:

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt inklusive Mittagessen, Getränke und Arbeitsunterlagen € 1.995,- zzgl. 19% MwSt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an diesem Seminar teilnehmen, erhält der zweite und jeder weitere Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Zur Anmeldung über den Veranstalter