Arbeitsrecht 4.0

Arbeitsrecht 4.0

Digitalisierung und technischer Fortschritt verändern die Arbeitswelt. „Arbeit 4.0“ kann orts- und zeitflexibles Arbeiten ermöglichen. Zugleich gehen mit dem digitalen Wandel eine Fülle neuer arbeits- und datenschutzrechtlicher Herausforderungen einher, die es in der betrieblichen Praxis zu lösen gilt.
Insbesondere wollen wir auf folgende Bereiche eingehen:

  • Neue Formen der Zusammenarbeit: Arbeiten über Unternehmensgrenzen hinaus
  • Mobiles Arbeiten und Homeoffice
  • Gestaltung flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Datenschutz und Arbeit 4.0

Informieren Sie sich über den Umgang mit Arbeit 4.0 in der betrieblichen Praxis und diskutieren Sie mit uns, wie sich arbeits- und datenschutzrechtliche Risiken vermeiden lassen. Nutzen Sie außerdem die Gelegenheit des fachlichen Austauschs mit den Referenten und anderen Teilnehmern

Veranstaltungsflyer herunterladen

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Vorstände, Personalleiter, Mitarbeiter von Personalabteilungen, Unternehmensjuristen sowie Datenschutzbeauftragte.

Alle Termine im Überblick

08.05.2019 LUTZ | ABEL Stuttgart

14.05.2019 LUTZ | ABEL München

Referent

Dr. Philipp Byers Andreas Kössel

Zur Registrierung