10. Österreichischer Vergaberechtstag

10. Österreichischer Vergaberechtstag

Auf dem 10. Österreichischen Vergaberechtstag ...

  • Erfahren Sie, worauf es bei der Agilität und Anonymität im Vergabeverfahren ankommt
  • Wird Vergabe so vermittelt, dass Sie auch als Nicht-Jurist wertvollen Input mitnehmen können
  • Erhalten Sie ein Update zur höchstgerichtlichen Judikatur
  • Erweitern Sie Ihre Kenntnisse in der öffentlichen Vergabe & erhalten Sie erste Erfahrungen aus dem BVergG 2018
  • Lernen Sie die 10 typischen Fehler im Vergabeverfahren zu entlarven – nie mehr Schatzsuche!

Topics

Rechtsanwalt und Partner, Tobias Osseforth, Mag. rer. publ. referiert auf dem österreichischen Vergaberechtstag im dritten Jahr in Folge und stellt dieses Jahr folgende Themen vor:

Judikatur Deutschland:

  • Auftraggeber- oder Bieterseite? Berater muss sich entscheiden!
  • EU-Auftragsbekanntmachung muss Angaben zu Eignungskriterien und Nachweisen enthalten!

Alle Referenten und Themen finden Sie auf der Website des Veranstalters. Die Veranstaltung ist kostenpflichtig. Bitte entnehmen Sie die Teilnahmegebühr von der Website des Veranstalters.

Speaker

Tobias Osseforth, Mag. rer. publ.

Weitere Infos und Anmeldung beim Veranstalter