Investieren in Frankreich?!

Investieren in Frankreich?!

Die wirtschaftliche Attraktivität Frankreichs steigt zunehmend, nicht zuletzt durch ein im internationalen Vergleich stabiles ökonomisches
Umfeld. Bestärkt wird dies durch die hohe Innovationskraft, Reformen sowie eine Fokussierung auf Digitalisierung und künstliche Intelligenz.
Während deutsche Unternehmen bereits starke Präsenz in Frankreich aufweisen, ist nun mit einem Anstieg deutscher Investitionen zu rechnen.

Der Erfolg einer unternehmerischen Betätigung in Frankreich hängt zu einem großen Teil von dem Verständnis der wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen und den Besonderheiten des westlichen Nachbarlandes ab. Gemeinsam mit deutsch-französischen Experten
aus Recht und Wirtschaft wollen wir das Thema ganz praktisch aus Sicht potenzieller Investoren hinterfragen.

Neben rechtlichen Aspekten gehen wir insbesondere auf unternehmerische Fragestellungen ein. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch mit unseren deutschsprachigen Referenten aus Frankreich und Deutschland sowie mit anderen Teilnehmern.

Ihr persönlicher Mehrwert

Stellen Sie uns vorab Ihre zentrale Frage zu Investitionen in Frankreich. Die Referenten greifen diese gerne auf, um die Veranstaltung auf Ihre
Interessen hin zu optimieren. Fragen, die bis 10. Oktober 2019 unter events@lutzabel.com eingehen, nehmen wir gerne auf die Agenda.

Darüber hinaus besteht nach dem Vortrag die Möglichkeit, vertrauliche Fragen im persönlichen Gespräch mit den Referenten zu erörtern.

Referenten

Dr. Reinhard Lutz, Rechtsanwalt, Partner, LUTZ | ABEL München

Christian Klein, Rechtsanwalt, SCP Herald, Paris

Jean-Thierry Schüler, Geschäftsführer, EMESCO, Paris

 

Download Flyer

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Geschäftsführer und Investoren, die eine Investition in oder eine Expansion nach Frankreich planen.

Zur Registrierung