Vertiefungsseminar: Die Rechte und Pflichten des Bauleiters – Teil 2

Vertiefungsseminar: Die Rechte und Pflichten des Bauleiters – Teil 2

Einen Bau zu leiten oder zu überwachen bedeutet vorrangig, die vielfach auftretenden Probleme und Konflikte zu bewältigen, ohne dass es zu  Verzögerungen kommt. Hierzu bedarf es nicht nur technischer und baubetrieblicher, sondern auch juristischer Kenntnisse.

Das Seminar spricht alle Bauleiter und Bauüberwacher an, die entweder auf Auftragnehmer- oder Auftraggeberseite mit der Durchführung von Bauvorhaben betraut sind. Es werden die konkreten Problemlösungsmöglichkeiten mit einem Schwerpunkt auf VOB/B-Verträgen und dem neuen Bauvertragsrecht geschult.

Unter anderem erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen:

  • Welche Aufgaben und Kompetenzen hat der Bauleiter?
  • Wie gehe ich als Bauleiter mit Ausschreibungsfehlern um?
  • Wie baue ich den Schriftverkehr richtig auf?
  • Was ist beim „Nachtragsmanagement“ zwingend zu beachten?
  • Was sind typische Fehler der Baumängelüberwachung vor und nach Abnahme, insbesondere vor Ablauf der Gewährleistungsfrist?
  • Welche zivil- und strafrechtlichen Haftungsrisiken bestehen für mich, und wie kann ich die Haftung vermeiden?


Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, eigene Fragen und Problemstellungen einzubringen. Bitte senden Sie diese bis zwei Wochen vor dem jeweiligen Termin an vergaberecht@vhw.de.

Target Audience

Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) von Hoch- und Tiefbauämtern der Gemeinden, Städte und Landkreise, von staatlichen Behörden, Zweckverbänden, Bauunternehmen sowie Architekten, Ingenieure, Bauleiter, Baubetreuer und Bauüberwacher.

Topics

Vertiefungsseminar: Die Rechte und Pflichten des Bauleiters – Teil 2

  1. Fertigstellung und Abnahme
    1. Begriffsklärung
    2. Rechtsfolgen
    3. Fallstricke
  2. Vergütung und Abrechnung
    1. Fälligkeit und Verzug
    2. (Gerichtliche) Durchsetzung von Forderungen
  3. Vergütung von Leistungsänderungen (Nachträge) – Vertiefung
    1. Anwendung der VOB/B im Wandel
    2. Vorkalkulatorische Preisfortschreibung
    3. Preisbildung nach dem neuen Bauvertragsrecht
    4. Ermittlung der tatsächlichen Kosten
  4. Störungen im Bauablauf
    1. Leistungsänderungen
    2. Weitere Störungen
    3. Behinderungen
  5. Umgang mit Mängeln
    1. Bestimmung der geschuldeten Leistung
    2. Erforderliche Funktionalität
    3. Mängel vor Abnahme
  6. Sicherheiten
    1. Überblick
    2. Klassische Fehler
  7. Haftung des Bauleiters
    1. Überwachungspflichten
    2. Haftungsbegrenzung
  8. Streitlösung
    1. Baubegleitende Verfahren
    2. Gerichtliche und außergerichtliche Verfahren

Zum Teil 1 des Seminars.

Veranstaltungsflyer

Teilnahmegebühr

335,00 € für Mitglieder des vhw
395,00 € für Nichtmitglieder

Doppelbucher Teil I + Teil II:
620,00 € für Mitglieder des vhw
740,00 € für Nichtmitglieder

Doppelbucher sparen 50,00 €.
In den Teilnahmegebühren sind eine Materialsammlung, das Mittagessen, Getränke/Kaffee/Tee während der Pausen enthalten.

Speaker

Julian Stahl

Zur Anmeldung über den Veranstalter