L|A WEBINAR: Öffentliche Beschaffungen in der Corona-Krise

L|A WEBINAR: Öffentliche Beschaffungen in der Corona-Krise

In diesem Webinar informieren wir Sie über vergabe- und vertragsrechtliche Auswirkungen der Corona-Pandemie. Wir geben Ihnen praktische Tipps zum Umgang mit Vergaben in der Krise.

Der Referent löst mit Ihnen gemeinsam die vertragsrechtlichen Herausforderungen, die sich beispielsweise aus der außerordentlichen Schließung öffentlicher Einrichtungen in der Praxis ergeben.

  • Müssen öffentliche Auftraggeber nicht erbrachte Leistungen trotzdem bezahlen?
  • Welche Handlungsmöglichkeiten bieten sich den öffentlichen Auftraggebern?

Zudem behandelt der Referent die Anforderungen, wann Direktvergaben und Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb ausnahmsweise zulässig sind.

Die Fragen werden anhand von Beispielen verdeutlicht.

Ihr persönlicher Mehrwert

Stellen Sie uns vorab Ihre zentralen Fragen. Der Referent greift diese gerne auf, um das Webinar auf Ihre Interessen hin zu optimieren. Fragen, die bis drei Tage vor dem Webinar unter events@lutzabel.com eingehen, nehmen wir im Rahmen der Möglichkeiten gerne auf die Agenda.

Zielgruppe

Dieses Webinar richtet sich an LeiterInnen und MitarbeiterInnen von Fachabteilungen, die ausgeschriebene Verträge abwickeln sowie MitarbeiterInnen von Vergabestellen.

Termine

25.05.2020, 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr – ausgebucht

Alternativtermin: 27.05.2020, 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr

Referent

Tobias Osseforth, Mag. rer. publ.