WEBINAR: Kurzarbeit kompakt

WEBINAR: Kurzarbeit kompakt

Fachwissen und Praxistipps für Ihr Unternehmen

Das Seminar wird durchgeführt von der FORUM Institut für Management GmbH.

Die Coronakrise stellt viele Unternehmen vor enorme Herausforderungen und Belastungen. Gerade das Thema Kurzarbeit wirft viele Fragen auf. Wie verhalten Sie sich richtig und rechtssicher? Hier erhalten Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zu aktuellen Regelungen, Rechtsproblemen und Lösungswegen.

Die Entwicklungen um das Coronavirus werfen im Arbeitsrecht zahlreiche Fragen auf. Die Unsicherheit ist groß. Schnelles Handeln ist gefragt. Sind Sie optimal vorbereitet? Das dazu erforderliche Fachwissen erhalten Sie in diesem Online-Seminar von einer erfahrenen Expertin und Fachanwältin, die bereits etliche Unternehmen in der aktuellen Situation berät.

Nach dem Online-Seminar haben Sie einen fundierten Überblick zum Thema Kurzarbeit inklusive der brandaktuellen Neuerungen aus dem Sozialschutzpaket vom 23. März 2020 sowie der Änderungen der Bundesregierung vom 13. März 2020. Sie sind in der Lage die aktuellen Rechtsprobleme einzuordnen und Lösungswege für Ihr Unternehmen zu finden.

Zielgruppe

Sie sind in Ihrem Unternehmen für arbeitsrechtliche Fragen zuständig und für Sie ist es besonders wichtig zu wissen, wie Sie sich in der aktuellen Situation rechtssicher verhalten?

Dieses Online-Seminar richtet sich an:

  • Vorstände und Geschäftsführer
  • Leiter Personal und Recht
  • personalverantwortliche Führungskräfte
  • Arbeitnehmervertreter

Themen

  • Was ist Kurzarbeit?
  • (Keine) Einseitige Anordnung von Kurzarbeit
  • Kurzarbeitergeld (KUG)
  • Voraussetzungen KUG - die wichtigsten Fragen
  • Gesetzesänderung vom 13. März 2020 - Krisenbedingte Verbesserung der Regelungen für das Kurzarbeitergeld
  • Neuerungen aus dem Sozialschutzpaket vom 23. März 2020
  • Verfahren & Antrag auf KUG
  • Alternativen zur Kurzarbeit

Gebühren

390,- € zzgl. MwSt.

Die Teilnehmergebühr beinhaltet die Präsentationsfolien zum Download und Zugriff auf die Aufzeichnungen der virtuellen Veranstaltungen.

Sollte der Genehmigungsprozess in Ihrem Unternehmen durch die aktuelle Situation beeinträchtigt sein, oder andere Gründe halten Sie von einer Anmeldung ab, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf. Wir sind sicher, dass wir - gerade in der derzeitigen Lage - eine gemeinsame Lösung finden werden.

Referent

Frank Peter Zimmermann, General Manager HR, Reifen Gundlach GmbH, Raubach/Westerwald

Referent

Claudia Knuth

Zur Anmeldung über den Veranstalter