ONLINE SEMINARREIHE: Vergaberecht auf den Punkt | Bauvergabe bei Großprojekten

ONLINE SEMINARREIHE: Vergaberecht auf den Punkt | Bauvergabe bei Großprojekten

Wir informieren Sie regelmäßig über ausgewählte praxisrelevante Themen des Vergaberechts. Sie haben die Möglichkeit, Ihre konkreten Fragen zu stellen und mit dem Referenten ins Gespräch zu kommen.

Termin 4 der Reihe | Bauvergabe bei Großprojekten - Alternativen zum offenen Verfahren

Verträge leben von der Akzeptanz aller Parteien, was Gestaltungsmöglichkeiten jeder Seite voraussetzt - Ausschreibungen der öffentlichen Hand bieten dafür eine wahrlich schlechte Grundlage, wenn sie im offenen Verfahren erfolgen und der Preis das einzige Zuschlagskriterium ist. Insbesondere Großbauvorhaben, bei denen sich die Parteien über einen langen Zeitraum miteinander binden und so quasi ein „Dauerschuldverhältnis“ entsteht, bieten auch vergaberechtlich die Möglichkeit der gegenseitigen Einflussnahme auf den Vertrag sowie die Leistungspflichten und -rechte.

Im Rahmen des Seminars werden u.a. auf die Voraussetzungen und Chancen der Alternativen zum offenen Verfahren beleuchtet, ebenso wie dessen Nachteile und Grenzen.

PDF herunterladen

Perfektes einstündiges Format. Sehr gut in den Alltag zu integrieren.“
Teilnehmer

Zielgruppe

Öffentliche Auftraggeber, Sektorenauftraggeber und Konzessionsgeber sowie an EU-weiten Vergabeverfahren beteiligte Unternehmen.

Um verbindliche Anmeldung bis spätestens drei Tage vor dem Termin wird gebeten.

Sprecher

Dr. Daniel Junk