BIM Modul 1 Basiswissen BIM | 218911

BIM Modul 1 Basiswissen BIM | 218911

Veranstaltung von Institut Fortbildung Bau

Zweitägiger Grundlagenkurs zur Vorbereitung auf den BIM-Vertiefungslehrgang des Qualifizierungsprogramms BIM – Planen, Bauen und Betreiben

Die Baustelle der Zukunft ist vernetzt und wird mit hochdigitalisierter Hilfe gemanagt. Als erster Teil des Qualifizierungsprogramms BIM – Planen, Bauen und Betreiben stellt Modul 1 Basiswissen BIM die fachlichen Grundlagen dafür zur Verfügung. Es wird gemeinsam mit der Ingenieurkammer Baden-Württemberg (INGBW) konform zur VDI-Richtlinie 2552 "Building Information Modeling (BIM)”, Blatt 8.1, durchgeführt und entspricht dem BIM-Standard deutscher Architekten-+ und Ingenieurkammern.

Ziele und Methoden

Dieses Modul liefert einen Einblick in die BIM-Methode und die daraus resultierende Wertschöpfungskette. Die Teilnehmenden werden mit spezifischem Vokabular vertraut gemacht und erhalten einen Überblick über einschlägige Richtlinien und Standards im internationalen und nationalen Vergleich. Sie erfahren, welche Herausforderungen mit der BIM-Einführung hinsichtlich Chronologie, Methoden und EDV-Technik verbundenen sind.
Es werden grundsätzliche Unterschiede zur konventionellen Arbeitsweise erläutert und die Verbesserung für Koordination sowie Kommunikation im Planungs-, Bau- und Nutzungsalltag dargestellt. Das BIM-erfahrene Referententeam beleuchtet die Themen in Bezug auf Menschen, Prozesse, Rahmenbedingungen, Technologien und Daten.

Zielgruppe

Dieses Modul richtet sich an Personen mit abgeschlossenem Hochschulstudium der Architektur, Innen- oder Landschaftsarchitektur, der Stadtplanung, des Bauingenieurwesens, der TGA oder verwandte Disziplinen, Fach- und Führungskräfte der Baubranche und die interessierte Bauherrschaft, die neu in das Thema einsteigen oder bereits vorhandene Kenntnisse vertiefen möchten.

Themen

  • Einführung – Mehrwerte – Anwendungsformen – Richtlinien
  • Objektorientierter Modellaufbau / Überblick BIM-Werkzeuge
  • Grundlegende Konzepte der BIM-Implementierung
  • Rechtliche Grundlagen
  • BIM-Ziele und Anwendungsfälle / Modellbasierte Qualitätssicherung, Koordinierung
  • Bestandserfassung und Übergabe
  • Neueste Entwicklungen zu BIM / BIM-Kolloquium – Interdisziplinäres Planen als Herausforderung und Chance

Sprecher

Ulrich Eix

Externer Referent

Eberhard Beck, Freier Architekt

Prof. Dr.-Ing. Steffen Feirabend

Dipl.-Ing. Nikolas Früh

Dipl.-Ing. Hinrich Münzner MBA

Teilnahme

980,00 € | 780,00 € für Kammermitglieder | 620,00 € für AiP/SiP

ESF-Förderung ist möglich.

Anmeldung bis zum 04.06.2021

Zur Anmeldung über den Veranstalter