Video-Interviews mit Bewerbern: “Rechtliche Entwicklung weiter verfolgen”

Video-Interviews mit Bewerbern: “Rechtliche Entwicklung weiter verfolgen”

Dr. Philipp Byers bei "haufe.de" über die Unzulässigkeit von Video-Interviews per Skype oder Video-Aufzeichnung und wie Unternehmen diese Tools weiterhin nutzen können.
schließen

erschienen bei “haufe.de” am 09.05.2017

Die Landesdatenschutzbehörden in Berlin und NRW haben erklärt, dass Bewerber-Interviews per Skype oder per Video-Aufzeichnung unzulässig seien. Unser Rechtsanwalt und Partner Dr. Philipp Byers erklärt, wie Unternehmen auch weiterhin diese Tools nutzen können.

Zum vollständigen Artikel gelangen Sie hier.