LUTZ | ABEL berät Holidu bei Series-C-Finanzierungsrunde über 40 Millionen Euro

LUTZ | ABEL berät Holidu bei Series-C-Finanzierungsrunde über 40 Millionen Euro

LUTZ | ABEL berät Holidu bei Series-C-Finanzierungsrunde über 40 Millionen Euro

Das Münchner Start-up Holidu sichert sich im Rahmen einer Series-C-Finanzierungsrunde EUR 40 Mio. von bestehenden sowie neuen Investoren. Die Runde wurde von Prime Ventures angeführt. LUTZ | ABEL begleitet Holidu im Rahmen dieser Finanzierungsrunde.
Schließen

2014 in München von den Brüdern Johannes und Michael Siebers gegründet, ist Holidu inzwischen eines der am schnellsten wachsenden Reiseunternehmen weltweit. Zu Beginn des Jahres 2019 übernahm Holidu den spanischen Wettbewerber Hundredrooms. Heute ist Holidu in 21 Märkten vertreten und bedient monatlich über 10 Millionen Besucher. Das Reiseunternehmen stellt eine technische Lösung bereit, die eine schnelle und einfache Suche sowie Buchung von Ferienhäusern ermöglicht. Dabei vergleicht es Angebote von über 15 Millionen Unterkünften auf 600 verschiedenen Websites, darunter auch Airbnb, Booking.com und FeWo-direkt.

Holidu verspricht nicht nur eine bequeme sowie kostengünstigere Lösung für den Endkunden, sondern bietet zugleich eine unabhängige Komplettlösung für die Vermieterseite. Musste ein Ferienhausvermieter bislang seine Unterkunft auf mehreren Websites separat inserieren, um eine hohe Auslastung zu erzielen, unterstützt die Software- und Servicelösung Bookiply ein paralleles Inserieren auf verschiedenen Reise-Websites. Bookiply ist Premier Connectivity Partner von Booking.com und ist für seine Produktqualität ausgezeichnet.

Durch die Unterstützung der Kapitalgeber setzt Holidu verstärkt auf die Produktentwicklung der Website sowie der Bookiply-Software und wird zudem sein Angebot an Unterkünften erweitern. Neben dem Leadinvestor Prime Ventures und den bestehenden Investoren, wie EQT Ventures, Venture Stars, Senovo und Business Angel Chris Hitchen, haben sich außerdem die Kapitalgeber coparion und MairDuMont Ventures erstmalig an der Finanzierung beteiligt.

In der aktuellen Finanzierungsrunde wurde Holidu erneut von den VC-Experten von LUTZ | ABEL beraten. Neben Dr. Marco Eickmann, der das Unternehmen bereits seit der Gründung im Jahr 2014 begleitet, haben Philipp Hoene und Dr. Sebastian Sumalvico im Bereich Gesellschaftsrecht umfassend beraten. Kartellrechtliche Themen wurden von den Kollegen Dr. Martin Beutelmann sowie Dr. Johannes Scherzinger von BRP Renaud und Partner mbB abgedeckt.

 

Berater Holidu GmbH

LUTZ | ABEL Rechtsanwalts PartG mbB im Bereich Gesellschaftsrecht

Dr. Marco Eickmann LL.M. (Partner)

Philipp Hoene

Dr. Sebastian Sumalvico Europajurist (Univ. Würzburg)

 

BRP Renaud und Partner mbB im Bereich Kartellrecht

Dr. Martin Beutelmann (Partner)

Dr. Johannes Scherzinger (Partner)