LUTZ | ABEL ist Mitglied des BIM Cluster Baden-Württemberg e.V.

LUTZ | ABEL ist Mitglied des BIM Cluster Baden-Württemberg e.V.

LUTZ | ABEL ist Mitglied des BIM Cluster Baden-Württemberg e.V.

Der BIM Cluster Baden-Württemberg e.V. ist eine Plattform für die Bauwirtschaft mit dem Ziel, sich den Anforderungen der Projekte von morgen zu stellen. Digitales Planen und Bauen in Form von „Building Information Modeling“ ist in aller Munde und erklärtes Ziel der Bundesregierung. LUTZ | ABEL ist Teil des Netzwerks aus Bauunternehmern, Planern, Bauherren sowie Hochschulen.
Schließen

Die Baubranche ist seit langer Zeit auf der Suche nach Innovationspotential. Die Produktivitätssteigerungen sind im Vergleich zu anderen Industrien verschwindend gering und die Produktionsmethoden über die letzten Jahrzehnte so gut wie unverändert. Die internationale Konkurrenz, Schwierigkeiten bei der Realisierung von Großprojekten während der letzten Jahre, steigende technische Komplexität von Bauwerken, der enorme Bedarf an Wohnraum und der allgemeine Trend zur Digitalisierung tun ihr Übriges. Auch die Bundesregierung hat das Thema auf der Agenda und im Jahr 2015 mit dem „Stufenplan Digitales Planen und Bauen“ den Startschuss für eine große Digitalisierungsoffensive gegeben.

Das Konzept des Building Information Modeling (BIM) sieht vor, dass alle relevanten Bauwerksdaten bei Projektbeginn digital modelliert, kombiniert und erfasst werden. Der so entstehende „digitale Zwilling“ des Bauwerks soll die Qualität der Planung erheblich verbessern und Kommunikation sowie Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Personen stärken. Durch das so entstehende digitale Gebäudemodell soll eine schnellere, wirtschaftlichere sowie nachhaltigere Erstellung ermöglicht werden. Auch die Verwaltung von Bauwerken soll profitieren, indem die Gebäudebewirtschaftung anhand der Informationen des Modells effektiver gestaltet wird. Die Umsetzung von BIM hat selbstverständlich auch eine rechtliche Dimension: Von klassischen Fragen zur Haftung der Projektbeteiligten über vergaberechtliche Hürden bis hin zur Möglichkeit innovativer Vertragsmodelle gibt es viele Themen zu klären und Potentiale auszuschöpfen.

Der BIM Cluster Baden-Württemberg e.V. wurde von namhaften Beteiligten der Bauwirtschaft gegründet und stellt eine unabhängige Plattform dar, um die Umsetzung von Building Information Modeling (BIM) zu fördern und damit eine vernetzte sowie partnerschaftliche Arbeitsweise bei Planung, Projektausführung und Instandhaltung von Bauwerken über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg zu ermöglichen.

LUTZ | ABEL möchte durch seine Mitgliedschaft im BIM Cluster als Teil eines Netzwerks aus Planern, Bauunternehmern, Lieferanten, Bauherren, Hochschulen und weiteren Mitgliedern die notwendige Transparenz, Innovation und Zusammenarbeit in der Bauwirtschaft fördern und vorantreiben. Deshalb engagiert sich LUTZ | ABEL flankierend zur klassischen Mandatsarbeit in diesem Bereich auch in der Lehre.