azur100: LUTZ | ABEL ist erneut Top-Arbeitgeber für junge Juristen

azur100 TOP Arbeitgeber 2020

azur100: LUTZ | ABEL ist erneut Top-Arbeitgeber für junge Juristen

Deutschlands Nachwuchsjuristen haben gewählt, herausgekommen ist die azur-Liste 2020 mit den Top-Arbeitgebern für junge Juristen. LUTZ | ABEL ist auch in diesem Jahr unter den bevorzugten Arbeitgebern. Darüber hinaus wurde die Kanzlei als attraktiver Arbeitgeber im Bereich Immobilien- und Baurecht vorgestellt.
Schließen

Besonders hervorgehoben wird im azur-Urteil die Zufriedenheit eigener Anwälte, verbunden mit überdurchschnittlich guten Partnerchancen. Auch das Weiterbildungsangebot der Kanzlei, das sich an den individuellen Wünschen und Bedürfnissen des Einzelnen orientiert, wird gelobt. LUTZ | ABEL fördert den beruflichen Aufstieg der Anwälte durch „hervorragende Betreuung durch Vorgesetzte“ sowie „Vertrauen und Unterstützung“. Bei Berufseinsteigern ist besonders der frühe Mandantenkontakt und die Einbindung in laufende Mandate ein echtes Plus. Nicht zuletzt der jährlich stattfindende Associates Day zur fachlichen Weiterbildung und zum standort- und praxisgruppenübergreifenden Networking wird positiv hervorgehoben.

„Wir freuen uns, dass unsere neuen Programme bei unseren jungen Anwälten so gut ankommen. Gleichzeitig hoffen wir, durch unser sehr gutes Betriebsklima, die hohe Zufriedenheit unserer Kollegen und durch die echten Karriereperspektiven weiterhin so qualifizierte Bewerber für uns begeistern zu können. Denn unsere Kanzlei wächst sehr dynamisch“, kommentiert der für Recruiting verantwortliche Partner Dr. Bernhard Noreisch das Ergebnis.

Für das Jahr 2020 plant LUTZ | ABEL die Einstellung von 12 - 18 Volljuristen.

Zum Hintergrund: Auf Basis einer ausführlichen Recherche veröffentlicht die azur-Redaktion jährlich die attraktivsten Arbeitgeber, um insbesondere Berufseinsteigern, Referendaren und Praktikanten wertvolle Informationen zu den Wunscharbeitgebern zu liefern. Befragt wurden 3.913 berufstätige junge Juristen und 1.439 Bewerber sowie über 300 Arbeitgeber.