LUTZ | ABEL berät umfassend bei Dracoon-Finanzierungsrunde

LUTZ | ABEL berät umfassend bei Dracoon-Finanzierungsrunde

LUTZ | ABEL berät umfassend bei Dracoon-Finanzierungsrunde

Dracoon sichert sich etwa EUR 5 Mio. im Rahmen einer Finanzierungsrunde und gewinnt u.a. Round2 Capital als neuen Investor hinzu.
schließen

Die Dracoon GmbH (www.dracoon.com), der führende Anbieter im Bereich Enterprise File Services, konnte erfolgreich eine Finanzierungsrunde in Höhe von ca. EUR 5,0 Mio. abschließen. Der in Wien ansässige VC-Fonds Round2 Capital steigt als Neuinvestor ein. Darüber hinaus beteiligen sich aus dem bestehenden Gesellschafterkreis der High-Tech Gründerfonds, WENVEST Capital, die AVG Vermögensverwaltung, die Bayerische Beteiligungsgesellschaft (BayBG), P+W Media sowie Teile der Management-Ebene von DRACOON.

Mit dem frischen Geld aus der Finanzierungsrunde soll die technologische Plattform fortentwickelt und die weitere Expansion des Unternehmens finanziert werden.

LUTZ | ABEL hat bei der Finanzierungsrunde umfassend beraten. Die Federführung lag bei Dr. Lorenz Jellinghaus (VC, Hamburg) und Jan-Phillip Kunz (VC, München). Weiterhin gehörten zu den Teams: Constanze Hachmann (VC, Hamburg), Dr. Cornelius Renner (IT, Datenschutz, Berlin), Claudia Knuth (Arbeitsrecht, Berlin) und Ute Schenn (Commercial, Stuttgart).