LUTZ | ABEL berät Cognigy bei Serie-B Finanzierungsrunde über USD 44 Millionen

LUTZ ABEL berät Cognigy bei Serie-B Finanzierungsrunde über USD 44 Millionen

LUTZ | ABEL berät Cognigy bei Serie-B Finanzierungsrunde über USD 44 Millionen

Cognigy sichert sich USD 44 Mio. im Rahmen einer Serie-B Finanzierungsrunde. Neben dem Lead-Investor Insight Partners beteiligten sich darüber hinaus die Bestandsinvestoren DN Capital, Global Brain, Nordic Makers, Inventures und Digital Innovation and Growth an der Investition.
schließen

LUTZ | ABEL hat Cognigy in der Finanzierungsrunde umfassend beraten. 

Das 2016 in Düsseldorf gegründete Unternehmen Cognigy ist weltweit führender Anbieter von Conversational AI zur Automatisierung von Kunden- und Mitarbeiterkommunikation. Im Rahmen der Serie‑B Finanzierungsrunde konnte sich das KI-Start-up USD 44 Mio. sichern und gewann neben seinen Bestandsinvestoren Insight Partners als Lead Investor dazu.

Die Low-Code-Plattform Cognigy.AI unterstützt Unternehmen bei der Automatisierung von Geschäftsprozessen – vom Kundenservice über Personal- und IT-Service-Management bis hin zu Outbound-Call-Szenarien – und das in 120 Sprachen, über jeden Kanal und ohne umfangreiche Programmierkenntnisse. Mithilfe der dialogorientierten AI-Lösung des Start-ups lassen sich Kundenerlebnisse optimieren, Kundenzufriedenheit durch signifikant kürzere Bearbeitungs- und Wartezeiten erhöhen sowie die Supportkosten senken. Das junge KI-Unternehmen zählt daher bereits internationale Marken, wie Lufthansa, Mobily, BioNTech, Vueling Airlines, Bosch, Henkel und Daimler zu seinen Kunden.

Durch die Finanzierung möchte sich Cognigy weltweit noch stärker positionieren, neue Partnerschaften vorantreiben und die marktführenden Funktionen seiner Plattform weiterentwickeln.

 

Berater Cognigy: LUTZ | ABEL Rechtsanwalts PartG mbB

Das beratende Team um Dr. Marco Eickmann LL.M. (Federführung) setzte sich aus Philipp Hoene sowie Dr. Sebastian Sumalvico (alle VC / M&A, München) zusammen.