Werkvertrag: Vorsicht bei freien Mitarbeitern

Werkvertrag: Vorsicht bei freien Mitarbeitern Kathrin Wenzel

erschienen bei “Markt und Mittelstand” (F.A.Z.-Verlagsgruppe), 19.02.2015

Unsere Rechtsanwältin Kathrin Wenzel (geb. Fetsch) über Mittelständler, die Selbstständige in Projekten mit einem Werkvertrag beschäftigen. Doch Vorsicht: Kommt es vor allem auf die Tätigkeit an sich und weniger auf den erfolgreichen Abschluss des Projektes an, könnte ein böses Erwachen drohen.

Zum vollständigen Artikel gelangen Sie hier.