Wie man Ärger mit Mitarbeitervideos vermeidet

Wie man Ärger mit Mitarbeitervideos vermeidet Dr. Philipp Byers

erschienen in “Die Welt”, “Die Welt Kompakt” und “Die Welt online”, 01.05.2015

Wenn ein Beschäftigter im Firmenvideo auftritt, wird es knifflig, wenn das Arbeitsverhältnis endet. Für diesen Fall sollte der Arbeitgeber ein paar Regeln beachten. Sonst kann es teuer werden.

Das BAG hat kürzlich entscheiden, dass die Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht automatisch die Löschung des Mitarbeitervideos zur Folge hat. Vielmehr kommt es darauf an, ob der Mitarbeiter eine wirksame Einwilligung bzgl. der Verwendung des Videos abgegeben hat. Das BAG hat hier klare Spielregeln aufgestellt. Unser Partner, Dr. Philipp Byers, Fachanwalt für Arbeitsrecht, zeigt diese auf und gibt wertvolle Praxistipps.

Zum vollständigen Artikel gelangen Sie hier.