Wandeldarlehen: Fluch oder Segen für Start-ups und Investoren?

Wandeldarlehen: Fluch oder Segen für Start-ups und Investoren? Björn Weidehaas Dr. Lorenz Jellinghaus

Finanzierungswege neben dem klassischen Equity

10-2015 | VentureCapital Magazin

Wandeldarlehen genießen in Teilen der Venture Capital-Szene einen zweifelhaften Ruf. Vielfach wird gewarnt, dass Wandeldarlehen die Finanzierungsfähigkeit eines Start-ups belasten können. So hat erst kürzlich der einflussreiche Venture Capitalist und Blogger Brad Feld vor dem Einsatz von Wandeldarlehen gewarnt: Im Zusammenhang mit mehrdeutigen Vertragsklauseln stellt er fest, dass die Venture Capital-Szene erst jetzt beginnen würde, „die Komplexität, Nebeneffekte und unintendierten Konsequenzen des massiven Einsatzes von Wandeldarlehen wahrzunehmen“. Wie sind diese Warnungen einzuordnen? Wann passen Wandeldarlehen in die Finanzierung eines Start-ups?

von Björn Weidehaas und Dr. Lorenz Jellinghaus

Hier finden Sie den vollständigen Artikel: Download