Sozialauswahl nach Altersgruppen

Sozialauswahl nach Altersgruppen Claudia Knuth

erschienen in Arbeit und Arbeitsrecht (AuA) 2019, 144-147

Die Sozialauswahl im Rahmen betriebsbedingter Kündigungen bietet hinreichend Fehlerquellen. Insbesondere die Bildung von Altersgruppen stellt Arbeitgeber immer wieder vor große Herausforderungen. Das BAG schafft hohe Hürden, bei deren Verletzung die Sozialauswahl wie ein Kartenhaus zusammenfällt. Regelmäßig ist zu lesen, dass eine Umsetzung kaum noch möglich sei. Und dennoch ist die Bildung von Altersgruppen eines der wenigen Mittel, um die Überalterung eines Unternehmens bei betriebsbedingten Kündigungen zu  vermeiden. Rechtsanwältin Claudia Knuth zeigt in ihrem Beitrag Möglichkeiten auf, auch bei betriebsbedingten Kündigungen rechtskonform junge Mitarbeiter im Unternehmen zu halten.