Nimmt der Bauherr die Leistung nicht ab, bekommt der Auftragnehmer kein Geld

Nimmt der Bauherr die Leistung nicht ab, bekommt der Auftragnehmer kein Geld Steffen Krämer

erschienen in Der Bauunternehmer, März 2020, S. 6

Gerichte schmettern Unternehmer-Klage ab – Baurechtsexperte verweist jedoch auf Ausnahmen

DBU/Berlin – Regelmäßig kommt es zwischen Bauherren und Auftragnehmern zum Streit über die Abnahme der  Werkleistung. Grund hierfür sind – auch – die alternativen Abnahmemöglichkeiten des Paragrafen 12 der Vergabe und
Vertragsordnung für Bauleistungen (§ 12 VOB/B) und deren Konkurrenz zueinander.