Brexit

Brexit – Rechtliche Herausforderungen

Der EU-Austritt wird erneut verschoben, diesmal auf den 31. Oktober 2019. Dann soll der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU erfolgen. Nachdem die Bürger des Vereinigten Königreichs im Rahmen eines Referendums am 23. Juni 2016 mit knapper Mehrheit die Weichen für einen Austritt aus der EU gestellt haben, ist die konkrete Umsetzung bis heute offen. Anfang des Jahres hat das britische Unterhaus das Austrittsabkommen eindeutig abgelehnt, eine Einigung scheint seither eher unwahrscheinlich. Derzeit ist ein „harter Brexit“ ohne Austrittsvereinbarung und Übergangsphase ein realistisches Szenario. Hierauf sollten sich Unternehmen kurzfristig vorbereiten.

Wir haben Ihnen einige relevante Themen zusammengestellt. Selbstverständlich stehen wir darüber hinaus für Ihre individuellen Fragen zur Verfügung.