Daniela Pasemann  LUTZ | ABEL

Partnerin | Rechtsanwältin

Daniela Pasemann

 Daniela Pasemann  LUTZ | ABEL

Profildetails

Daniela Pasemann ist auf Immobilienwirtschaftsrecht und Gewerbliches Mietrecht spezialisiert. Neben Grundstückstransaktionen begleitet sie insbesondere großvolumige gewerbliche Vermietungen. Daneben berät Daniela Pasemann regelmäßig im Bauträgerrecht und privaten Baurecht. Sie verfügt über eine besondere Expertise in der juristischen Begleitung größerer Bauträgervorhaben.

Daniela Pasemann war selbst einige Jahre als Syndikusanwältin tätig und ist nicht zuletzt aufgrund dieser Erfahrung bestens mit den Anforderungen Ihrer Mandanten vertraut. Ihre Beratung zeichnet sich aus durch eine hohe fachliche Kompetenz, unternehmerisches Verständnis und pragmatische Lösungsansätze.

  • Immobilienwirtschaftsrecht
  • Immobilientransaktionen
  • Grundstücksrecht
  • Gewerbliches Mietrecht
  • Bauträgerrecht

  • Projektbegleitende Rechtsberatung
  • Privates Baurecht
  • Bauvertragsrecht
  • Vertragsgestaltung
  • Prozessführung


  • Handelsblatt & Best Lawyers 2021: Eine der besten Rechtsanwält:innen in Deutschland (Handelsrecht).
  • Rechtsanwältin bei LUTZ | ABEL seit 2013
  • Rechtsanwältin in einer internationalen Wirtschaftskanzlei, 2006 – 2012
  • Syndikusanwältin der aurelis Real Estate GmbH & Co. KG, 2003 – 2006
  • Zulassung als Rechtsanwältin, 2003
  • Studium der Rechtswissenschaften in München
  • Verhandlung und Gestaltung zahlreicher Immobilientransaktionen, einschließlich Sale-and-Lease-Back-Transaktionen
  • Projektbegleitende Beratung für diverse größere Bauträgervorhaben in München
  • Federführende Beratung der LHM bei der Anmietung des neuen „IT-Rathauses“
  • Beratung einer Bankenholding bzgl. des gewerblichen Mietvertrages über die Konzernzentrale
  • Laufende Beratung eines auf Handelsimmobilien spezialisierten, deutschlandweit tätigen Immobilienunternehmens im Gewerblichen Mietrecht und Prozessführung

Beiträge

16.02.2024

Bau- und Immobilienrecht, Vergaberecht

Knapp 14 Millionen Euro für die Bildung: LUTZ | ABEL begleitet Neubau der Gemeinschaftsschule in Waghäusel in Modulbauweise

Eine zweizügige Gemeinschaftsschule wird in Modulbauweise auf dem bestehenden Schulcampus bis zum Schuljahresbeginn im September 2025 nach den Plänen des Verfahrensgewinners errichtet. Die Kosten liegen mit 13,8 Mio. Euro etwa 3,8 Mio. Euro unter der…

10.01.2020

Bau- und Immobilienrecht

Verkäufer haftet für Verkaufsexposé des Maklers

Immobilien werden in Verkaufsexposés häufig fantasiereich beworben. Der BGH hat in diesem Zusammenhang nun festgestellt, dass unrichtige Angaben in dem Exposé des Maklers zu einer Rückabwicklung des Kaufvertrages und einer Schadensersatzhaftung des Verkäufers…

07.01.2020

Vergaberecht

SAP investiert 100 Mio. EUR auf Campus der TU München

SAP investiert dreistelligen Millionenbetrag in den Bau ihres Forschungszentrums auf dem Campus Garching der TU München. LUTZ | ABEL berät TUM in verschiedenen Rechtsgebieten.

18.09.2018

Bau- und Immobilienrecht

Abschluss eines Mietvertrages mittels Telefax genügt der Schriftform

Die Einhaltung der gesetzlichen Schriftform ist essentiell für die Beständigkeit eines langfristigen Mietvertrages. Der BGH verkündet hierzu in einem aktuellen Urteil eine deutliche Erleichterung für die Immobilienpraxis.