Dr. Christian Dittert  LUTZ | ABEL

Partner | Rechtsanwalt | Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Dr. Christian Dittert

Dr. Christian Dittert  LUTZ | ABEL

Profildetails

Dr. Christian Dittert verfügt über eine ausgeprägte Erfahrung im Gesellschaftsrecht und deckt dabei sämtliche Beratungsfelder von der Gründung über den laufenden Geschäftsbetrieb bis zur Liquidation ab. Sein besonderer Fokus liegt auf der Prozessführung, insbesondere in Gesellschafterstreitigkeiten und gesellschaftsinternen Auseinandersetzungen. Zu seinen Mandanten zählen mittelständische Unternehmen mit ihren Geschäftsführern bzw. Gesellschaftern. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Beratung liegt auf Freiberuflersozietäten.

Er wird von seinen Mandanten durchweg für die hervorragende Qualität seiner Arbeit geschätzt. Auch ist er in der Branche insbesondere durch die Seminarreihe der BeckAkademie zum Thema Gesellschafterstreit als Experte bekannt und veröffentlicht regelmäßig Beiträge in der Fachliteratur.

  • Gesellschaftsrecht
  • Prozessführung, Litigation und Arbitration bzw. Schiedsverfahren
  • Gesellschaftsrechtliche Beratung, Recht der juristischen Personen, insbesondere GmbH-, Aktien- und Genossenschaftsrecht

  • Recht der BGB-Gesellschaft, der Partnerschaftsgesellschaft und der Personenhandelsgesellschaft
  • Gesellschafterstreitigkeiten
  • Organhaftung
  • Handelsrecht

  • Handelsblatt & Best Lawyers 2017 – 2021: Einer der besten Rechtsanwälte für Konfliktlösung in Deutschland
  • The Legal 500 Deutschland 2019: Empfohlener Anwalt
  • Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht seit 2014
  • Rechtsanwalt bei LUTZ | ABEL seit 2008
  • Zulassung als Rechtsanwalt, 2008
  • Promotion zum Dr. jur. in München
  • Referendarausbildung im OLG-Bezirk München und am Bundesverfassungsgericht (Dezernat Prof. Dr. Dr. Di Fabio), 2005 – 2007
  • Stipendiat der Stiftung Maximilianeum
  • Stipendiat nach dem BayBFG
  • Studium der Rechtswissenschaften in München und Oxford

Beiträge

"Einer der besten Rechtsanwälte für Konfliktlösung in Deutschland."

Handelsblatt & Best Lawyers 2021

06.12.2018

Gesellschaftsrecht, Litigation und Arbitration

Vollziehungsfrist im einstweiligen Rechtsschutz auch für EU-Eilrechtstitel

Der EuGH hat entschieden, dass Europarecht (hier die Verordnung Nr. 44/2001 zur Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen) nicht entgegen steht, wenn im EU-Ausland ergangene Eilrechtsentscheidungen im Vollstreckungsmitgliedstaat…

09.02.2018

Litigation und Arbitration

GmbH & Co. KG: Keine actio pro socio des Kommanditisten gegen den Fremdgeschäftsführer der Komplementär-GmbH

Mit Urteil vom 19. Dezember 2017 (Az.: II ZR 255/16) hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass ein Kommanditist einer GmbH & Co. KG nicht Ansprüche der Kommanditgesellschaft (KG) gegen den Fremdgeschäftsführer der Komplementär-GmbH geltend machen…

01.02.2018

Gesellschaftsrecht

Unterbrechung regelmäßig jedes Beschlussmängelrechtsstreits bei Insolvenz des klagenden GmbH-Gesellschafters.

Mit Urteil vom 24. Oktober 2017 (Az.: II ZR 16/16) hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen eines GmbH-Gesellschafters regelmäßig zur Unterbrechung eines Beschlussmängelrechtsstreits des…

08.03.2017

Gesellschaftsrecht

Abberufener Geschäftsführer darf nicht zur Gesellschafterversammlung laden

BGH: Der abberufene, aber noch im Handelsregister eingetragene Geschäftsführer ist nicht zur Einberufung von Gesellschafterversammlungen befugt.

28.04.2015

Gesellschaftsrecht

Keine Befreiung des GmbH-Geschäftsführers von „der Beschränkung“ des § 181 BGB

"OLG Nürnberg: Wird dem Geschäftsführer einer GmbH in der Satzung Befreiung von "der Beschränkung" des § 181 BGB erteilt, ist dies zu unbestimmt und daher nicht eintragungsfähig."

09.10.2014

Gesellschaftsrecht

Prokurist darf Änderung der Geschäftsanschrift nicht anmelden

Mit Beschluss vom 07.08.2014 (Az.: 11 Wx 17/14) hat das OLG Karlsruhe die Frage entschieden, ob der Prokurist einer GmbH die Änderung der Geschäftsanschrift der Gesellschaft zum Handelsregister anmelden darf. Das Gericht hat diese Frage verneint.

13.03.2013

Gesellschaftsrecht

Leistungsverweigerungsrecht der GmbH bei Zahlungsunfähigkeit durch eine Zahlung an den Gesellschafter

Mit Urteil vom 09.10.2012 hat der BGH (Az. II ZR 298/11) eine wichtige Entscheidung zur Haftung des Geschäftsführers einer GmbH in der Krise der Gesellschaft getroffen.

29.05.2012

Gesellschaftsrecht

Ein Dauerbrenner: Abberufung des GmbH-Geschäftsführers aus wichtigem Grund

Ein GmbH-Geschäftsführer kann aus wichtigem Grund abberufen werden, wenn er den Jahresabschluss verspätet aufstellt und das Informationsrecht eines Gesellschafters missachtet.

31.10.2011

Gesellschaftsrecht

Wichtige Änderung des Berufungsrechts im Zivilprozess: Novelle des § 522 ZPO

Seit dem 27.10.2011 eröffnet der neue § 522 Abs. 3 der Zivilprozessordnung (ZPO) im Zivilprozess das Rechtsmittel der Nichtzulassungsbeschwerde gegen die einstimmige Zurückweisung der Berufung durch das Berufungsgericht gemäß § 522 Abs. 2 S. 1 ZPO.

Termine

10.11.2022

Gesellschafterstreit: Typische Konfliktfelder

09.00 Uhr - 18.00 Uhr

11.11.2022

Gesellschafterstreit im Prozess

09.00 Uhr - 18.00 Uhr

Publikationen

02.09.2021DStR 2021, 1887

Blick ins Gesellschaftsrecht

In Zusammenarbeit mit: Dr. Dominik Regelsberger

06.04.2021DStR 2021, 672

Blick ins Gesellschaftsrecht

In Zusammenarbeit mit: Dr. Dominik Regelsberger

24.11.2020DStR 2020, 1965

Blick ins Gesellschaftsrecht

In Zusammenarbeit mit:

18.02.2020DStR 2020, 295

Blick ins Gesellschaftsrecht

In Zusammenarbeit mit: Maximilian von Mettenheim LL.M. (UPenn)

20.11.2019DStR 2019, 2371

Blick ins Gesellschaftsrecht

In Zusammenarbeit mit:

01.11.2019DStR 2019, 1751

Blick ins Gesellschaftsrecht

In Zusammenarbeit mit: Dr. Kilian K. Eßwein

29.06.2019DStR 2019, 1360

Blick ins Gesellschaftsrecht

In Zusammenarbeit mit:

01.02.2019DStR 2019, 227

Blick ins Gesellschaftsrecht

In Zusammenarbeit mit:

03.11.2018DStR 2018, 2342

Blick ins Gesellschaftsrecht

In Zusammenarbeit mit: Maximilian von Mettenheim LL.M. (UPenn)

03.08.2018DStR 2018, 1671

Blick ins Gesellschaftsrecht

In Zusammenarbeit mit:

25.05.2018DStR 2018, 922

Blick ins Gesellschaftsrecht

In Zusammenarbeit mit:

27.02.2015NZG 2015, 221

Einstweiliger Rechtsschutz gegen falsche GmbH-Gesellschafterliste

31.01.2013Der Mittelstand 06/2012, 47

Wenn der Geschäftsführer geht – Von Niederlegungserklärung und Handelsregisteranmeldung

01.12.2009Carl Heymanns Verlag, 2009, ISBN 978-3-452-27250-8

Satzungsbegleitende Aktionärsvereinbarungen (AHW 186)