Olaf Gratzke  LUTZ | ABEL

Partner | Rechtsanwalt | Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht | Lehrbeauftragter der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Olaf Gratzke

 Olaf Gratzke  LUTZ | ABEL

Profildetails

Olaf Gratzke ist bereits seit vielen Jahren als Rechtsanwalt in der Hauptstadt etabliert. Er hat eine besondere Expertise in den Bereichen Gesellschafts- und Immobilienrecht. Zu seinen Mandanten zählen inhabergeführte KMU, die er vor und nach Unternehmensverkäufen berät, ebenso wie Unternehmen, die sich auf das Halten und Verwalten von Immobilien fokussiert haben.

Mit dem Kapitalmarktaufsichtsrecht besetzt er zudem einen Schwerpunkt, der in vielen Formen moderner Vertriebsstrukturen an Bedeutung gewinnt, so etwa bei der Refinanzierung von Unternehmen, dem Erbringen von Abrechnungs- und Zahlungsdienstleistungen oder der Information des Kapitalmarktes.

  • Aufsichtsrecht, insbesondere gestaltende Beratung zur Vermeidung erlaubnispflichtiger Sachverhalte in Unternehmen
  • Bewirtschaftung und Verwaltung von Immobilien aus Perspektive des Eigentümers und Investors
  • GmbH oder die KG als Vehikel für KMU oder Immobilien; Beschlussmängelstreitigkeiten unter Gesellschaftern oder Mitgliedern von Eigentümergemeinschaften oder WEG
  • Legal 500 Deutschland 2023: Empfohlener Anwalt 
  • Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht seit 2021
  • Rechtsanwalt bei LUTZ | ABEL seit 2020
  • Partner einer mittelständischen Kanzlei in Berlin, 2016 – 2019
  • Lehrbeauftragter an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin seit 2011
  • Zulassung als Rechtsanwalt, 2007
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, 2000 – 2004
  • Kriminalbeamter im Landeskriminalamt Berlin
  • Studium der Verwaltungswissenschaften an der HWR Berlin 1995 – 1998

Beiträge

11.07.2023

Bank- und Kapitalmarktrecht, Litigation und Arbitration

Regulierung der privaten Prozessfinanzierer durch zu erwartende Richtlinie der EU-Kommission

Nachdem das EU-Parlament bereits im vergangenen Jahr eine Entschließung zur „Verantwortungsbewussten privaten Finanzierung von Rechtsstreitigkeiten“ (2020/2130(INL)) angenommen hatte, wird es nun sehr bald konkret: Nach dem 25. Juni 2023 ist die Europäische…

24.03.2020

Bau- und Immobilienrecht

Virtuelle Eigentümerversammlung bei Kontaktverbot?

WEG-Verwalter fragen sich, wie sie angesichts der drastischen Einschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus derzeit ordnungsgemäße Eigentümerversammlungen abhalten können.

Termine

05.03.2024

Update Arbeitsrecht online 2024

09:30 Uhr - 11:00 Uhr